Hinter den Kulissen

Unsere Produktneuheiten im Home-Segment für 2021

Berlin, 09.Februar 2021


In Gedenken an den verstorbenen Firmengründer Dieter Burmester, der heute 75 Jahre alt geworden wäre, kündigt die Burmester Audiosysteme GmbH zahlreiche Produktneuheiten an. Das Unternehmen hatte zuletzt zwei Meilensteine präsentiert: im Bereich Automotive führte Burmester mit dem High-End 4D Surround Sound-System in der Mercedes-Benz S-Klasse einen neuen Standard für Klangerlebnisse im Luxusautomobil ein. Zudem präsentierte Burmester im Home-Segment den kompakten Lautsprechertyp B38. Nun werden weitere Produktneuentwicklung im Home-Segment, dem Kernbereich des Unternehmens, folgen.

Nach mehrjähriger, intensiver Entwicklungsphase wird im Jahr 2021 vor allem das Portfolio an Elektronikkomponenten durch Neuentwicklungen wie Musiccenter, Endverstärker sowie einen neuen Plattenspieler ergänzt werden. Zusätzlich werden bestehende Produktlinien, wie die Burmester Reference Line, um neue Lautsprechermodelle ergänzt und abgerundet. Damit bedient Burmester wachsende Nachfragen am deutschen sowie internationalen Markt.

“Wir haben in den vergangenen Monaten den intensiven Austausch mit dem Fachhandel sowie unseren Kunden gesucht, um noch bessere Lösungen für die gegenwärtigen Marktbedürfnisse anzubieten. Wir werden uns deshalb vollkommen auf die Entwicklung zeitgemäßer Produkte konzentrieren, die auch unter heutigen Gesichtspunkten neue Maßstäbe setzen: digital und analog,” sagt Thorsten Poenig, Leitung Vertrieb.

Langfristig stellt sich das Unternehmen auch auf weitere Internationalisierung und die Erschließung neuer Produktkategorien ein. Dabei wird man sehr überlegt vorgehen und sich an bestehenden Markenwerten orientieren.

“Dieter Burmester war ein Perfektionist, der seine Komponenten mit einer technischen Präzision entwickelte, die bis heute ungeschlagen ist. Unser Antrieb ist es, diese Kompromisslosigkeit für den guten Klang fortzuführen”, sagt Marianne Burmester, Geschäftsführerin.