Ein Soundsystem der Superlative für den Bugatti EB 16.4 VEYRON

Ein Soundsystem der Superlative für den Bugatti EB 16.4 VEYRON

Bugatti

EB 16.4 VEYRON

Für den Bugatti EB 16.4 VEYRON konzipierte Burmester gemeinsam mit den Bugatti Ingenieuren ein Soundsystem der Superlative, denn dieses außergewöhnliche Automobil verlangte ein außergewöhnliches Konzept, auch für den Musikgenuss.

Technische Details

Burmester Soundsystem


Für Burmester war das Bugatti-Projekt der Einstieg in Soundsysteme der High-End Klasse für Automobile. Im Gegensatz zur üblichen Praxis, ein gesamtes Soundsystem in ein vorhandenes Fahrzeug zu integrieren, erarbeiteten Burmester und das Bugatti-Team bereits in der Entwicklung des Monocoques die optimale Anordnung der Komponenten im Fahrzeug. Diese Zusammenarbeit bereits im Frühstadium des Karosserie- und Interieurbaus war erforderlich, um ein Optimum an Funktion, Musikalität und Design zu erreichen. So wurden die Bedienelemente völlig neu entworfen, mit dem Ziel, dem Fahrer auch bei hohen Geschwindigkeiten optimales Handling zu bieten.